EMC80

Eisenbahn-Modellbau-Club
Gelsenkirchen-Buer-Resse 1980 e.V.

EMC80

Eisenbahn-Modellbau-Club
Gelsenkirchen-Buer-Resse 1980 e.V.

Dampflok BWEntstehungszeit 2016-2021

Durch sehr glückliche Umstände konnten wir einen leer stehenden, benachbarten Kellerraum übernehmen. Das war für uns der Startschuss für eine Verlängerung unserer Hauptstrecke um ganze 17m.

Und ein ganz großer Wunsch wurde für Uwe wahr. Ein großes Dampflok BW mit Drehscheibe und allem was dazu gehört in der Mitte.

Um das ganze mittig begehbar zu machen, bauten wir einen großen Teil der Strecken Schleife als Viadukt aus. Hat den Vorteil, das es nicht so zugebaut aussieht.Durch die Bodenabsenkung des Gebäudes liegt die Hauptgleis Schleife nun auf ca. 1,5m Höhe. Schon sehr imposant wenn die Züge fast in Augenhöhe an einem vorbei rollen.

Aber schaut selber...

altes BW

Lok BW, Entstehungszeit 2018

Moderne Lokomotiven benötigen ein modernes BW. So mein Wunsch. Nach einigen (harten) Verhandlungen mit dem Besitzer des „alt BW´s“ konnte ich das Gelände übernehmen und hier das neue E-Lok BW entstehen lassen. 

Dazu wurde erst einmal das Gleissystem revidiert und auf 3 Gleise mit Betonschwellen erweitert. Aus 10x10mm Vierkantholz entstand das Grundgerüst des Gebäudes, welches mit Trittschalldämmung Platten verkleidet wurde. Im Nachgang wurden die sichtbaren Holzteile blau gestrichen.

Nun können hier bis zu 9 Lokomotiven abgestellt werden. Nur so ganz fertig bin ich bis heute immer noch nicht ;-( Abends ist´s sehr sehr dunkel darin ;-)) Aber das Trafohaus seht immerhin schon...

neuste UPDATES

2015 bis heute Lang ist´s her... ...nun gibt es endlich ein UPDATE über die Entwicklung unserer Spur1 Anlage. Es hat sich viel getan in den letzten Jahren und es wurde sehr viel „Schweiß“ und „Taschengeld“ für´s „Tollste Hobby der Welt“ investiert. Obwohl wir nun schon seit 2002 an der Anlage bauen, müssen wir leider feststellen: „Immer noch nicht fertig“ ;-) Man(n) braucht halt ein abwechslungsreiches Hobby. In den folgenden Kapiteln möchten wir Euch die letzten Jahre im Fotoüberblick zeigen. Auch haben wir einige Videos nun eingestellt, auf denen Ihr einen guten Eindruck bekommt wohin der Zug bei uns fährt... Wer mehr sehen möchte, der ist herzlichst eingeladen, uns an den Clubabenden zu Besuchen. Viel Spass mit unserem UPDATE Uwe und Thomas 

HALLO SPUR1 FREUNDE

HALLO MODELLEISENBAHNER Schön, dass Ihr unsere neue Spur1 Clubseite gefunden habt. Auf den folgenden Seiten möchten wir euch die Entwicklungsgeschichte unserer Spur1 Anlage zeigen . Es begann alles 2002 mit einer Modulanlage auf Holzböcken, auf der hauptsächlich Rangierbetrieb stattfand. Das Schienenmaterial stammt zum Großteil von Märklin und Hübner. Im November 2003 begann der Aufbau der neuen Anlage. Leider gibt es aber nicht alles an fertigem Gleismaterial zu kaufen, welches unsere Anforderungen erfüllt. Hier kam nun unsere Kreativität und unser handwerkliches Geschick  zum Einsatz.  Angefangen mit dem Bau einer Hosenträgerweiche über Änderungen an 1020mm Standartweichen, bei denen wir den Weichenwinkel verkleinerten. Die Radien wurden ab 1176 und größer gewählt (man weiß ja nie was in der Zukunft an Fahrzeugen eingesetzt wird). Es ist jetzt eine Kreisanlage mit ca.40m Streckenlänge, die zuerst einspurig ausgebaut wurde. Im Dez. 2004 haben wir mit dem Zweispurigen Ausbau begonnen, der inzwischen fertiggestellt ist. Gefahren wird Digital mit und ohne Sounddecoder, wobei eine Mulitiprotokollzentrale zum Einsatz kommt. Die gesamte Steuerung der Weichen und Signale ist noch analog, wobei alle Optionen zur Automatisierung schon berücksichtigt sind (hoffen wir, aber nix ist so schön wie die Änderungen). Das Rollmaterial ist überwiegend Katalogware, aber auch einige Kleinserienfahrzeuge laufen hier. Wir fahren Epochenunabhängig, also das was uns gefällt, von Epoche I bis V . Der "Spielspaß" und "Selbstbau" steht bei uns an erster Stelle. Wichtigster Punkt: Die Anlage muß störungsfrei laufen. Das gleiche gilt für die Landschaftsgestaltung, wobei wir uns auf Grund des Platzmangels für einen Nebenbahnhof mit BW und paralell laufender Hauptstrecke entschieden haben, der so irgendwo im Ruhrgebiet stehen könnte. Da das Landschafts-Hauptthema des EMC80 sich mit der Bahn rund um Gelsenkirchen und deren Zechenanlagen dreht, haben wir uns entschlossen auch ein kleines Zechenthema nachzubauen. Der Grundstein ist schon gelegt... So, genug Text für die Einleitung . Viel Spass beim Bilder schauen. Klickt euch durch... Die EMC 1ser : Thomas Dreinert und Uwe Hommel Die Anlage und Fahrzeuge sind im Privatbesitz der einzelnen Spur1 Mitglieder, der EMC80 hat uns die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt . Dafür ein Dankeschön an den EMC80 von den Spur 1sern. Noch eins... : Wer Interesse hat mal vorbei zu schauen ist herzlich Willkommen. Unsere Clubzeiten stehen auf der Startseite des EMC80. Auch Gastfahrzeuge sind willkommen, sofern digital und Radientauglich . !!! Fahren auf eigene Gefahr !!!  

unserer YOUTUBE-Kanal
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.